Sie sind hier: Angebote / Engagement / Jugendrotkreuz (JRK) / Kreiswettbewerbe / JRK Kreisbegegnung 2017 in Leinefelde

JRK Kreisbegegnung 2017 in Leinefelde

 

Unsere Kreisbegegnung 2017 fand diesmal in Leinefelde statt. Ausgangspunkt und Ziel war unsere schöne Kita-Einrichtung „Sonnenschein“ am Leibnizplatz 3.

Nicht mit Navi oder Smartphone, sondern einer herkömmlichen Straßenkarte ging es quer durch die Stadt Leinefelde. Unsere JRK Mitglieder erhielten bei ihren Aktionen eine hohe Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger, da an diesem Tag auch das Stadtfest begangen wurde. Insgesamt waren 16 Mannschaften, unterteilt in vier Altersgruppen, am Start. Die Wettkampfroute führte die Teilnehmer zu zehn unterschiedlich aufgebauten Stationen, hier wurden die Mädchen und Jungen in Theorie und Praxis thematisch zur Ersten Hilfe und DRK-Inhalten auf ihr Können geprüft. Durch den JRK Kreisleiter Ronny Vogler und den Vorstandsvorsitzenden Lars Herting wurde die realistische Notfalldarstellung betont, somit sind die JRK,ler auch bei realen Erste Hilfe-Situationen im Alltag gut gewappnet.

An der der ersten Station mussten die jüngeren Altersgruppen (bis 12 Jahre) eine Schnittverletzung und die Älteren eine Amputationsverletzung versorgen, jeweils verursacht durch einen Rasenmäher-Unfall. Hier galt es insbesondere mit geeigneten Verbänden (Druckverband) eine fachgerechte Wundversorgung zu erzielen.

Eine weitere große Herausforderung stellte die Versorgung eine Fahrradfahrerin dar, die nach einer Kollision mit einem PKW eine Kopfverletzung erlitten hatte. Analog der Altersgruppen entsprechend, wurden die Schwierigkeitsgrade angepasst. So war für die Teilnehmer im Alter von 13-16 Jahre die Radlerin zusätzlich bewusstlos und die noch Älteren hatte eine weitere unter Schock stehende Person zu versorgen.

An der Location „Märtens Teich“ bot es sich an einen Badeunfall darzustellen. Natürlich standen wie jedes Jahr die Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung(HLW) im Focus des Wettbewerbs. An drei weiteren Ständen waren Quizfragen zu beantworten, die sofort ausgewertet wurden.

Um die Mittagszeit mussten sich die Wettkämpfer erstmal stärken und verschnaufen. Anschließend ging es zur Abkühlung ins nahe gelegene „Leinebad“. Nach dem Badaufenthalt, am Austragungsort zurück, wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Die Bambinis der Leinefelder Grundschule „Konrad Hentrich“ strahlten vor Glück über den Ersten Platz ihrer Altersgruppe. Die Teilnehmer der Wasserwacht I waren erfolgreicher Sieger in der Altersgruppe I. In der Altersgruppe II war Heiligenstadt siegreich und Platz Eins der Altersgruppe III wurde vom Team aus Breitenworbis belegt.

 

1. Platz Bambini Grundschule Leinefelde

1. Platz Altersstufe I Wasserwacht I

1. Platz Altersstufe II Heiligenstadt

1. Platz Altersstufe III Breitenworbis