Sie sind hier: Angebote / Engagement / Jugendrotkreuz (JRK) / Kreiswettbewerbe / JRK Kreisbegegnung 2016 Weißenborn-Lüderode

JRK Kreisbegegnung 2016 in Weißenborn-Lüderode

 

Die diesjährigen Wettbewerbe des Jugendrotkreuzes im Eichsfeld waren vom 10.-12.06.2016 im schönen Weißenborn-Lüderode. 160 Kinder- und Jugendliche im Alter zwischen sechs bis 18 Jahren waren am Samstag gestartet. Die Wettbewerbsstrecke verlief quer durch den ganzen Ort. An zehn Stationen wurde das Wissen der Kinder- und Jugendlichen auf  „Herz und Nieren“ geprüft.

Viele Verletzungen mussten versorgt werden. Eine besondere Herausforderung war die Versorgung eines verletzten Mädchens am Bogenschießplatz die ein Pfeil tief im Bein steckten hatte. Zwei  Kinder hatten sich eine Vergiftung zu gezogen. Ein heruntergestürzter Ast verursachte eine weitere Notfallsituation. Auch kleinere Wunden wie ein Junge mit Schürfwunde und ein Mädchen das in Glasscherben getreten war, galt es fachgerecht zu versorgen. Die großen Teilnehmer konnten bei geschichtlichen Fragen zum Roten Kreuz und Zeltaufbau punkten. Als Mimen standen die Kinder aus unserem Kinderheim gern wieder zur Verfügung und ließen sich von unseren Realistikern präparieren.

Zum Tagesabschluss war nach der Entdeckung einer Schatzkarte für unsere jüngsten Teilnehmer eine Schatzsuche organisiert. Die Karte führte zum Tunnel zwischen Weißenborn und Stöckey. Über den gefundenen Schatz, eine neues Gesellschaftsspiel, freute sich die Grundschule Großbodungen.

Ohne die Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfer wäre die Durchführung des Wettbewerbs kaum möglich. Ob als Schiedsrichter, im Fahrdienst oder zur Verpflegung die helfenden Hände sind ein wichtiger Bestandteil des Wettbewerbs. Nicht zu vergessen die vielen Betreuer die den Parcours gemeinsam mit den Teilnehmern absolvierten. Glücklicherweise stand auch in diesem Jahr die Polizei mit der Jugendverkehrsschule wieder zur Verfügung, die die Straßenverkehrsregeln abfragten.

Einen herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung geht an die Schulleiterin Frau Bierwisch, die Polizei in Heiligenstadt, dem örtlichen Schützenverein, der Freiwilligen Feuerwehr Weißenborn und der Gemeinde Weißenborn-Lüderode. Der Jugendrotkreuzkreisleiter und Präsidiumsmitglied Ronny Vogler würdigte zu dem das große Engagement der vielen Teilnehmern und ehrenamtlichen Helfer, die den Wettbewerb mit ihrem Know How wieder zu einem gelungenen Event machten.  

1. Platz Bambini Wasserwachtjugend aus Leinefelde

1. Platz Altersstufe I aus Heiligenstadt

1. Platz Altersstufe II aus Dingelstädt

1. Platz Altersstufe III aus Breitenworbis